Liegestühle-shop - Hochwertige Regie- & Liegestühle zu günstigen Preisen bedrucken!
Für Privatkunden & Gewerbe

Druckverfahren & Veredelungen

Ein Großteil der im Shop enthaltenen Regie- & Holzliegestühle kann mit verschiedenen Werbeanbringungs-Verfahren individualisiert werden. Diese wären zum Beispiel: Thermo-Transferdruck, Sublimationsdruck, Digitaldruck, Siebdruck oder Lasergravur. Veredeln können Sie Ihren Holz-Liegestuhl zudem mit der sogenannten Holzlasur.

Nachstehend sind die verschiedenen Typen sowie deren Beschreibung für Ihr besseres Verständnis aufgelistet:

Thermo-Transferdruck

Das Bestreben nach einer sehr hohen Auflösung des Druckbildes führt bei unseren Holzliegestühlen zum verstärkten Einsatz von Thermotransfer-Drucksystemen. Beim Thermotransferdruck wird über dem Papier eine spezielle Farbfolie (es werden keine Gewebefarbbänder, sondern mit Farbe beschichtete Thermotransfer-Folien verwendet) unter einem Thermodruckkopf hindurch geführt, der Hunderte von computergesteuerten Heizelementen besitzt, die das Druckbild übertragen. Wird ein Heizelement angesteuert und dessen Kopf erhitzt, schmilzt in der Folie die Farbschicht und wird auf das Papier übertragen. Ihre glatte Oberfläche sorgt für einen exakten Farbaufdruck auf dem Liegestuhl und erzielt eine hervorragende Druckqualität Ihres ausgewählten Liegestuhl-Motivs. Diese Art Druck ist leicht durch einen höheren Oberflächenglanz als bei den meisten anderen Druckverfahren erkennbar. Während beim Thermodirektdruck Graustufen in schlechter Qualität möglich sind, können Halbtöne im Transferdruck generell nur gerastert auf das Papier übertragen werden, da sich die Farbe immer nur vollständig von der Folie lösen lässt. Kein anderes Druckverfahren bietet eine solch hohe Individualität hinsichtlich der zu bedruckenden Liegeflächen der Sonnenliege. Sprechen Sie uns an, gerne zeigen wir Ihnen einige Beispiele aus unserem Produktportfolio!

Sublimationsdruck

Für Ihren individuellen Aufdruck auf unseren Liegestühlen können wir auch das Sublimationsdruck-Verfahren anwenden. Sublimieren kann man mit Eindampfen des Farbstoffes in das Material der Liegefläche Ihres Liegestuhls verstehen.  Dafür werden die angeforderten Farbstoffe oder Spezialtinten benutzt, die auf die synthetischen Fasern sublimiert werden. Das Resultat dieses Verfahrens ist die Erzeugung Ihres persönlichen Motivs in Fotoqualität. Der Sublimationsdruck eignet sich daher ideal für Einzelanfertigungen und kleine Stückzahlen, aber auch für Serienfertigungen von Liegestühlen

Digitaldruck

Der Begriff Digitaldruck fasst Druckverfahren zusammen, die das Druckbild ohne statische oder auch feste Druckform auf den zu bedruckenden Stoff Ihres Liegestuhles aufbringen. Beim Digitaldruck wird das Motiv mit einem Laserdrucker digital auf Papier gedruckt und im Nachhinein nach Kundenwunsch ausgestanzt. Der Digitaldruck erfolgt in einem hochauflösenden Vollfarbdruckverfahren nach Euroskala. Sonderfarben können hier nicht bestimmt werden.

Siebdruck

Der Siebdruck ist ein Durchdruckverfahren, bei dem die Farbe mit Hilfe eines Gummirakels durch die entsprechende Druckform (Schablone/Sieb) auf Ihren Liegestuhl gedruckt wird. Ihr ausgewähltes Wunschmotiv entsteht dadurch, dass das Siebgewebe stellenweise durch fotochemische Technik farbundurchlässig gemacht wird. Um dieses wunderschöne Liegestuhl-Motiv nach Kundenwunsch zu kreieren, wird das Sieb mit einer lichtempfindlichen Emulsion beschichtet, getrocknet, mit UV-Licht bestrahlt und danach mit Wasser ausgewaschen. In der UV-Belichtungsphase liegt die Druckvorlage zwischen Siebgewebe und Lichtquelle durch das UV-Licht. Die Stellen der Emulsion, auf die das UV-Licht nicht trifft, bleiben löslich und werden ausgewaschen (farbdurchlässig gemacht). Die belichteten Stellen Ihres Liegestuhles härten somit aus und schließen so die Gewebeporen. Interessant zu wissen ist, dass pro Druckfarbe ein Sieb angefertigt werden muss.

Lasergravur

Eine Methode, bei welcher das Druckbild in den Regie- oder Holzliegestuhl eingebrannt wird. Der Laserstrahl wird über einen Computer gesteuert. Dadurch lässt sich das Logo besonders fein auf dem Regiestuhl oder Liegestuhl wiedergeben. Farbige Lasergravuren sind nicht möglich. Das Erscheinungsbild der Gravur wird von der Art des Metalls beziehungsweise des Untergrundmaterials (bei beschichteten Artikeln) bestimmt. Diese Technik ermöglicht eine elegante und dauerhafte Werbeanbringung auf unseren Produkten.

Holzlasuren

Um Ihren ganz persönlichen Liegestuhl noch den letzten Schliff zu geben und es optimal vor wechselnder Witterung zu schützen, lässt man das rohe Holz-Gestell Ihrer Liege lasieren. Beschichtungen schützen das Holz Ihres Liegestuhls vor Sonneneinwirkung, UV-Belastung, Feuchtigkeit, Insekten, Bläuepilz und anderen holzzerstörenden Pilzen. Neben dem herkömmlichen Holzschutz vor Sonne, Wind und Regen bietet eine Holzlasur natürlich auch eine optische Verschönerung und Auffrischung Ihres Liegestuhls aus Holz.